Assinghausen - Rosendorf der GRF

Reisen Speicher mit Romantikgarten
Reisen Speicher mit Romantikgarten

 

Folgt man der Ruhr flussaufwärts, erreicht man 6 km hinter Olsberg das Dorf Assinghausen. Die B480 führt am Ortskern vorbei, hinauf nach Winterberg.

Wer jedoch links abbiegt, findet abseits des Autoverkehrs ein reizvolles Fachwerkdorf mit sehenswerten Besonderheiten, guter touristischer Infrastruktur und zahlreichen Rosenpflanzungen im Ortsbild.

 

Bereits 1989 erreichte Assinghausen Bundesgold im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" und seit 2007 darf sich der Ort auch  Anerkanntes Rosendorf der Deutschen Rosengesellschaft e.V. nennen.

Um diesen Titel zu erhalten, muss die Rose als prägender Ortsbestandteil vorhanden sein und gepflegt werden. In Assinghausen sind die Rosenbeete im ganzen Dorf verteilt, nach dem Motto: Ein Dorf - ein großer Garten.

Die Deutsche Rosengesellschaft vergab diesen Titel bisher nur an 6 weitere Dörfer:

Löhndorf bei Sinzig, Nöggenschwiel im Schwarzwald, Schmitshausen in der Pfalz, Seppenrade im Münsterland, Steinfurth in der Wetterau und Wernborn im Taunus.

Weitere Infos zu Assinghausen