Historische Rosen

Zu den Historischen Rosen zählt man die Sorten, die zu alten Rosenklassen gehören. Diese Rosenklassen existierten bereits bevor die erste Teehybride gezüchtet wurde, also vor 1867.

Dazu gehören zum Beispiel die Albarosen, Damaszenerrosen und Gallicarosen aber auch die Klassen mit nachblühenden Sorten wie Portlandrosen, Bpurbonrosen, Remontantrosen oder Chinarosen.

Die meisten dieser Historischen Rosen haben einen umwerfenden Duft.  Die ganz alten Sorten bilden große dichte Sträucher und sind daher kaum mit modernen Züchtungen zu vergleichen.

 

Versand 4l-Container ab Juni

Commandant Beaurepaire - Bourbonrose

Höhe: 1,60 m

Breite: 1,50 m

Farbe: purpurrot-weiß

Duft: * * * 

Blattgesundheit: * * * * 

 

Eine sehr blattgesunde Rose mit interessanten panaschierten Blüten in purpurrot bis weiß. Sie gehört zu den Bourbonrosen und hat auch deren klassischen Duft. Manchmal remontiert sie etwas.

Sie wächst zu einem dichten und großen Busch heran und ist super pflegeleicht. Nur im Container!

18,95 €

  • 4 kg
  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage

Comte de Chambord

Höhe: 1,20 m

Breite: 1,00 m

Farbe: rosa

Duft: * * * *

Blattgesundheit: * * * * 

Comte de Chambord ist eine typische Vertreterin ihrer Klasse, den Portlandrosen. Diese zeichnen sich durch das Nachblühen im Herbst aus, obwohl sie noch die Frosthärte der einmalblühenden ganz alten Sorten in sich tragen. Das macht sie für sehr kalte Gegenden soo wertvoll.

Große, dichtgefüllte und herrlich duftende Blüten in klarem Rosa stehen kurz über dem gesunden und dichten Laub. Der Strauch wächst aufrecht und wird etwa 1,20 m hoch. 

18,95 €

  • 4 kg
  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage

Gallica officinalis - Apothekerrose

bekannt seit 1310

Höhe: 1,00 m

Breite: 1,20 m

Farbe: purpurrot

Duft: * * * 

Blattgesundheit: * * * * 

Gerda Nissen schreibt über diese Rose: 

Die gallica „Officinalis“ ist eine Rose, mit deren Geschichte man Bücher füllen könnte. Im Stammbaum der europäischen Gartenrosen, insbesondere der leuchtendroten, steht sie an erster Stelle. 

Berühmt wurde die „Officinalis“ später als „Rote Rose von Lancaster“, das Wappenzeichen des Hauses Lancaster zur Zeit der Rosenkriege.

Nissen: „Jahrhundertelang diente sie der Medizin. Aus ihren Blüten wurde eine säuerliche Tinktur, der Rosenessig, hergestellt. Im gepflegten Hauswesen des Mittelalters verlieh das langanhaltende Aroma ihrer getrockneten Blütenblätter der Leib- und Bettwäsche Duft und Frische. In der feinen Küche veredelte sie den Wein. Vornehme Damen und Herren benutzten Rosenwasser und Rosenöl als Parfum.“

  

Rosa gallica „Officinalis” bildet einen knapp 1m hohen, überhängenden Strauch mit karmesinroten, halbgefüllten Blüten. Die goldfarbenen Staubgefäße ergeben einen hübschen Kontrast. Ihre Blütenblätter halten auch nach dem Trocknen noch lange ihren Duft. Sie verdient einen Platz selbst unter den schönsten Gartensträuchern. Nur im Container!

18,95 €

  • 4 kg
  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage

Felicité Parmentier - Albarose

Züchter: Parmentier, F

Höhe: 1,50 m

Breite: 1,50 m

Farbe: rosé

Duft: * * * * 

Blattgesundheit: * * * 

Diese Sorte ist ganz eindeutig eine meiner Liebsten unter den Historischen. Obwohl sie nur einmal blüht, macht sie diesen Mangel durch ihre anderen Qualitäten mehr als wett. Da ist zunächst die Blüte: Perfekt gefüllt in zartestem Rosé, nach außen verblassend. Und dann der Duft: zitroniger, klassischer Alte-Rosenduft. Dabei ist sie recht blattgesund und da sie eine Alba ist, ist sie natürlich absolut frosthart.

Sehr empfehlenswert! 

18,95 €

  • 4 kg
  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage

Mme Plantier - Albarose

Züchter:  F

Höhe: 3 m

Breite: 1,20 m

Farbe: weiß

Duft: * * * * 

Blattgesundheit: * * *

 

Madame Plantier ist eine tolle Alternative für eine Kletterrose, wenn auch einmalblühend. Ihr absoluter Vorzug ist ihre Frosthärte, so dass sie sich gerade in kalten Gegenden für freistehende Bögen anbietet.

Aus rosa überhauchten Knospen entwickeln sich vornehme weiße Blüten mit köstlichem Duft. 

Der Wuchs ist weich, dabei ist sie wenig bestachelt. Auch aus diesen Gründen empfiehlt sie sich als ideale Bogenrose!

Nur im Container!

18,95 €

  • 4 kg
  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage

Rose de Resht

gefunden in Resht im Iran

Höhe: 1,40 m

Breite: 1,30 m

Farbe: purpur

Duft: * * * * 

Blattgesundheit: * * * 

Wenn Sie eine Rose für die Verwendung in der Küche suchen, dann ist die Rose de Resht die erste Wahl. Ihr Vorzug ist die unermüdliche Blühwilligkeit, eine Seltenheit bei Historischen Rosen.

Gefunden wurde sie in den Fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts, wahrscheinlich ist sie aber schon sehr alt. 

Absolut frosthart, sehr starker Duft und herrlich pflegeleicht.

18,95 €

  • 4,2 kg
  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage